Allgemeine Geschäftsbedingungen

it in der Bildung – Gesellschaft für Innovation und Technologie mbH

it in der Bildung – Gesellschaft für Innovation und Technologie in der Bildung mbH

Für Verkäufe, Vermittlungen und Lieferungen gelten, soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wurde, unsere nachstehenden Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

VERTRAGSABSCHLUSS

it in der Bildung verpflichtet sich, Bestellungen von Kunden und Auftraggebern zu den Bedingungen und genannten Konditionen (Preisen) der Webseite anzunehmen. Wir behalten uns das Recht vor Aufträge und Bestellungen abzulehnen sofern diese von Personen, Unternehmen oder Institutionen vorgenommen werden die dazu nicht berechtigt sind.

PREISE

Es gelten ausschließlich die in unserer Website genannten jeweiligen Preise; alle Preise sind inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

LIEFERUNG

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgen Lieferungen auf elektronischem Wege. Lieferungen von Waren werden an die vom Besteller angegebene Lieferadresse gesendet.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Sofern nichts anderes vereinbart wurde, ist der Kaufpreis sofort fällig. Zahlungen sind auf das in unseren Rechnungen angegebene Konto und ohne Abzug zu tätigen.

RÜCKTRITTSRECHT

Für Waren (Bücher, Lernmedien) gilt gemäß § 5e Konsumentenschutzgesetz, das Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumenten Schutzgesetzes sind, binnen einer Frist von sieben Werktagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertrags Erklärung) zurücktreten können.

Für Prüfungen oder Skills Cards gilt

Skills Cards gelten in dem Augenblick als gekauft sobald in diese die Daten des Kandidaten oder der Kandidatin eingetragen wurden und durch das Drücken der Speichertaste bestätigt werden. Eine Rückgabe kann nur solange erfolgen als der neue Eigentümer/die Eigentümerin zu keiner Modulprüfung (unabhängig ob bestanden oder nicht) angetreten ist.

Prüfungen gelten als verkauft sobald eine Kandidat oder eine Kandidatin die eigenen Daten bestätigt und mit der Prüfung begonnen hat.

EIGENTUMSVORBEHALT

Bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

TREUHÄNDISCHE HANDLUNG

Lehrerinnen und Lehrer, sowie Prüferinnen und Prüfer, die im Auftrag oder durch Vermittlung der it in der Bildung oder einer seiner Partner aktiv mit Schülern oder Schülerinnen arbeiten und von diesen Gelder (Prüfung, Skills Card, usw.) kassieren, übernehmen diese treuhändisch im Auftrag der Schüler und Schülerinnen und sind verpflichtet dieses Geld, laut Vereinbarung umgehend und rasch weiterzuleiten. Zuwiderhandeln ist ein Vergehen gegen das Vertrauen der Schüler und Schülerinnen und somit ein Dienstvergehen im engeren Sinn.

GEWÄHRLEISTUNG und HAFTUNG

Mangelhafte Ware ist an uns unter Angabe des Mangels zurückzusenden, Mängel an Prüfungen sind umgehend zu melden. Die Kosten für den Rückversand von Waren trägt der Kunde. it in der Bildung verpflichtet sich, dem Besteller mangelfreie Ersatzware zur Verfügung zu stellen bzw. Fehler in der Prüfungssoftware so rasch als möglich zu beseitigen.

URHEBERRECHT

Die von uns vertriebene Prüfungssoftware und Datenbank genießt urheberrechtlichen Schutz.

DATENSCHUTZ

Wir schützen alle privaten Daten (im Besonderen Daten von Schülern und Schülerinnen), die Sie uns übermitteln oder in die Datenbank eintragen. Die von uns gesammelten Informationen verwenden wir ausschließlich zur Verwaltung der Daten für allfällige spätere Rückfragen oder Wiederherstellung von Zertifikaten. Wir stellen Ihre persönlichen Informationen keinesfalls anderen zur Nutzung zur Verfügung.

RECHTSSTAND

Gerichtsstand ist Wien. Für alle Rechtsangelegenheiten gilt österreichisches Recht. Der Besteller nimmt zur Kenntnis, dass die Daten automationsunterstützt verarbeitet und gespeichert werden. Der Besteller ist mit der Aufnahme seiner Adressdaten in unsere Kundendatei und Newsletter-Datenbank, zur Aufnahme in unser Informationssystem, ausdrücklich einverstanden.