Syllabus

Entrepreneur's Skills Certificate® (ESC)/ Unternehmerführerschein® (UF)

Für das internationale Wirtschaftszertifikat „Unternehmerführerschein© / Entrepreneur’s Skills Certificate© (ESC)" ist der neue Syllabus und die neue Prüfung fertig!

Die Ziele des neuen Syllabus sind eine noch bessere Vereinbarkeit mit dem Lehrstoff im Unterrichtsgegenstand Geographie und Wirtschaftskunde und die internationale Einsetzbarkeit.

Neuerungen

Was bedeutet nun „International" für die Fragen in Österreich? Ganz einfach, die Fragen sind länderneutral (EU) so formuliert, dass sie auch international, ohne große Anpassung, einsetzbar sind. Es wird z. B. nach Umsatzsteuer gefragt, nach dem Prozentsatz jedoch nicht.

Neu sind die Fragentypen! Alle Fragen sind nun „Multiple Choice" oder „Single Choice". Im Normalfall ist eine Antwort richtig, bei manchen kann man auch mehrere ankreuzen.

Zukünftig wird es zwei Varianten von Probeprüfungen geben: eine „Demoprüfung" und eine „Diagnoseprüfung". Die Demoprüfung ist vom Umfang und der Schwierigkeit etwas leichter und kürzer als die Echtprüfung, mit ihr soll man das Prüfungssystem kennenlernen. Natürlich ist diese Demoprüfung GRATIS! Die neue Demoprüfungen und die alte Diagnoseprüfungen finden Sie unter Schnellzugriff - Vorbereitungsprüfung

Die Diagnoseprüfung folgt einem internationalen Trend. Mit der Diagnoseprüfung werden ALLE Syllabus Punkte berücksichtigt, sie ist also umfangreicher und damit auch schwieriger. Diese Form der Prüfung wird kostenpflichtig sein: Die Diagnoseprüfung kostet pro Modul 7,00 Euro je Antritt.

Prüfung

Prüfungsdauer:

45 Minuten

Punkteanzahl:

Modul A: 44 Punkte (alt) bzw. 80 Punkte (neu)
Modul B: 44 Punkte (alt) bzw. 80 Punkte (neu)
Modul C: 22 Punkte (alt) bzw. 80 Punkte (neu)

Passrate:

Modul A: 65 %  bzw. 75 % (neu)

Modul B und Modul C: 63 % (alt) bzw. 75 % (neu)