SAP

viel Neues

Bildung ist der Schlüssel zu Innovation und gesellschaftlicher Weiterentwicklung. Deshalb fördert SAP seit vielen Jahren Bildungsprojekte. Der Einsatz von SAP-Anwendungen im österreichischen Schulwesen ist in seiner Art und Weise weltweit einzigartig. Das BMBF und SAP Österreich bieten den Schülerinnen und Schülern mittlerer und höherer Schulen die Möglichkeit, kostengünstig SAP - Anwendungen zu erlernen und entsprechende Zertifikate zu erlangen.

SAP Teilnahmebestätigungen

Die it in der Bildung GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit SAP-Teilnahmebestätigung anzufordern. Mit diesen können Sie Ihren Schüler/innen die erbrachte Mehrleistung bescheinigen und deren Chancen am Arbeitsmarkt zu verbessern.

Diese Bestätigen sind ein kostenfreies Service der it in der Bildung GmbH in Zusammenarbeit mit dem BMBF, der SAP Österreich und der TU Wien. 

Formular zur Anforderung (.docx)
Excel für Schüler/innen-Daten (.xlsx)
Größere Ansicht Teilnahmebestätigung (.jpg)

Diplom Finanzbuchhaltung mit SAP

Abgestimmt auf das Schulbuch „Computerunterstütztes Rechnungswesen mit SAP®“ vom MANZ-Verlag (Produktblatt_Bestellschein_SAP-1-2) wurde vom IFM der TU Wien in Kooperation mit dem BMBF eine elektronische Prüfung entwickelt, die zum "Diplom Finanzbuchhaltung mit SAP®" führen hätte sollen.

Nach aktuellem Stand darf es dieses Diplom nicht geben.
Von Seite SAP-Education-Österreich wurde untersagt, ein SAP-Logo, ein Logo der University-Alliance oder auch nur den Ausdruck "SAP" zuverwenden.
Weitere Verhandlungen laufen.

Inhalt

  • SAP Einführung
  • Benutzeroberfläche und Navigation
  • SAP FI
    Einführung, Hauptbuch, Kassenbuch, Kreditorennebenbuch, Debitorennebenbuch, Anlagennebenbuch, Umsatzsteuervoranmeldung

Dauer

Umfang

Passrate

Kosten

Prüferinnen und Prüfer

Prüfungsablauf

Diagnoseprüfung

Probebetrieb

SAP Services für Schulen - SAP Academic Competence Center

Seit nun mehr als einem Jahrzehnt unterstützt das ACC erfolgreich österreichische Bildungseinrichtungen beim Einsatz von SAP in der Lehre. Die gesamte Hardware wurde in Kooperation mit Fujitsu erneuert und auf den aktuellsten Stand gebracht. Damit können die Anforderungen der Bildungseinrichtungen nun noch effizienter abgedeckt werden. Eine vollkommene Aktualisierung der SAP-Systeme durch VM-Ware erhöht auch die Verfügbarkeit und Performance.

Inhalte der Ausbildung
Die Ausbildung folgt den Lehrplänen des österreichischen Schulwesens. Inhaltlich ist gewährleistet, dass die Schülerinnen und Schüler die SAP-Anwender-Zertifikate erwerben können.

Schulungsumgebung

Die Schulungsumgebung ACME wurde von der TU Wien in Zusammenarbeit mit der WU Wien und österreichischen Lehrerinnen und Lehrern gemeinsam mit Beraterinnen und Beratern aus der Wirtschaft für den Einsatz in österreichischen Bildungseinrichtungen entwickelt. Es handelt sich um ein SAP-Musterunternehmen inklusive aller Unterrichtsmaterialien, das auf Grundlage der nationalen Gegebenheiten (Rechtssituation, Kontenrahmen etc.) entwickelt wurde.

Kosten für die Schule
1 Zeitscheibe* (= 52 Werktage)    € 500,00

*SAP-Mandanten zur Verwendung im Schulunterricht werden in Form von "Zeitscheiben" zur Verfügung gestellt. Eine Zeitscheibe hat eine Länge von 52 Werktagen. Der Beginn der Zeitscheibe kann frei gewählt werden. Nach dem Absenden werden die Bestelldaten in einer Datenbank abgelegt. Aufgrund des Anfangstermins errechnet das Anmeldesystem das Ende der Zeitscheibe, wobei die Feiertage und die Ferienregelung im jeweiligen Bundesland berücksichtigt werden. Die Systeminformationen erhalten Sie automatisch in der Woche vor Unterrichtsbeginn.

Übungsfirma ÜFA für ganzes Jahr (ohne Rücksetzen)    € 1.000,00 Euro

Für die durchgehende (mehrjährige) Nutzung im Rahmen von Übungsfirmen stehen ÜFA-Mandanten zur Verfügung. ÜFA-Mandanten werden nicht "rückgesetzt" und können nur für ganze Schuljahre gebucht werden. Lehrer erhalten darüber hinaus einen Gratiszugang zu einem Übungssystem in dem sie den Unterricht optimal vorbereiten können.

Ausbildung für Lehrerinnen und Lehrer

Österreichische Lehrerinnen und Lehrer erhalten über das Competence Center for Information Technology (CCIT) Zugang zu kostenlosen SAP-Ausbildungsseminaren. Der Verein CCIT hat in enger Kooperation mit dem SAP Academic Competence Center an der TU Wien und SAP Österreich ein eigenes Ausbildungskonzept für Lehrerinnen und Lehrer geschaffen. Die Kurse werden in Zusammenarbeit mit den pädagogischen Instituten kostenfrei ausgeschrieben und angeboten.
Das Angebot und fertige Ausschreibungen (pdf) finden Sie auf dieser Seite unter "Veranstaltungen" und Seminare-SAP.

Weitere Informationen finden Sie bei SAP Österreich "SAP an Schulen"

Ansprechpersonen für Schulen

Dr. Alexander Redlein, Academic Competence Center
Stefan Schedl, Academic Competence Center
Tel. +43 1 58801-42701
www.acc-wien.at